Ritterschwert

Eine Auswahl von Ritterschwert unseres Schwerter Online Shop Angebotes
von MTH Schwerter Online Shop

Schaukampfschwert A2050 Bidenhänder (Zweihandschwert) 14 Jh. Gesamtlänge 122 cm Handgeschmiedet Mit ca. 2,5 mm Schlagkante für den Schaukampf. Aus der Schmiede von DEL TIN ohne Hohlkehle. Auftragsarbeit. Einige Monate Warztezeit einplanen. Eine Originalgetreue Museumsreplik Ein typisches Zweihändiges Ritterschwert des Mittelalters. (Spätmittelalter) [Schaukampfschwert, Mittelalterschwert, Eineinnhalbhänder, Bastardschwert, Bidenhänder]
Schwert Kaiser Karl der Große Das Original dieses Schwertes befindet sich im Louvre in Paris. Es wurde über Jahrhunderte in den Krönungszeremonien der Kaiser verwendet. Krönungsschwert der Kaiser Griffteile in bronzefinish. Klingenlänge 80 cm Gesamtlänge 96 cm Die Klingen der Schwerter sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Königsschwert, Replik, Mittelalterschwert, Ritterschwert]
Mittelalter SchaukampfSchwert Solides Schaukampfschwert, 2 - 3 mm Schneide Kohlenstoffstahl, AISI 1090, hand geschmiedet, Federhärte mit ausgeprägten Hohlkehlen. Inklusiv Holzscheide | Kunbststoffscheide Holzoptik, ein absolutes Schnäppchen! Die Scheiden sind aus Fiberglasverstärktem Kunstharz mit Holzdesign. - Gesamtlänge: ca. 93 cm - Klingenlänge: ca. 76,0 cm - Max. Klingenbreite: ca. 4,5 cm - Schlagkante: 2,5 - 3mm - Gewicht Schwert: ca. 1250 g - Gewicht Scheide: ca. 248 g - Klingenmaterial: AISI 1090 - Rockwellhärte der Klinge: 48 - 50 HRC [Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Einhandschwert, Einhänder, Ritterschwert]
Ritterschwerter Henry V. Hochwertige, geschmiedete Nachbildungen von historischen Schwertern von Paul Chen. Scharf geschliffen! Henry V., König von England A255045 Eine Waffe, die eines Königs würdig ist! Entworfen nach dem Schwert auf dem Grabmal von Henry V. mit schön geschwungener Parierstange und relativ kurzer und breiter Klinge aus High Carbon-Stahl AISI 1566. Die Klinge geht voll bis zum Griffende durch und ist dort vernietet. Es ist sehr führig, gut ausbalanciert und scharf angeschliffen. Eine lederbezogene Holzscheide mit Metall beschlägen wird mitgeliefert. Klingenlänge 70 cm Gesamtlänge 90 cm Gewicht ca. 1500 Gramm ohne Scheide

Keine Bestellung! Angebotsanfrage. Bei Interesse können wir für Sie diesen Artikel auf individuelle Anfrage bestellen. Die Lieferzeit beträgt ca.: 1-3 Monate.
Der angebotene Preis ist nur eine Orientierung und ist freibleibend. Sie erhalten nach Bestellung ein entsprechendes Angebot..

[echtes Schwert, Königsschwert, Repliken, Replik, scharfes Schwert]
River Witham Schwert A255046 Ritterschwerter Hochwertige, geschmiedete Nachbildungen von historischen Schwertern von Paul Chen. Scharf geschliffen. Das Original des Schwerts wurde bei Bauarbeiten 1788 in der Nähe von Lincoln am Fluss Witham gefunden. Es könnte ein Relikt der Schlacht von Lincoln im Jahre 1141 sein. Die Klinge aus geschmiedetem High Carbon-Stahl AISI 1566 ist angeschliffen und trägt folgende gravierte Inschrift: “+NDXOXCHMDRCHDXORVI+ “. Die Klinge geht voll bis zum Griffende durch und ist dort vernietet. Das Schwert wird mit lederbezogener Holzscheide geliefert. Klingenlänge 80 cm Gesamtlänge 96 cm Gewicht ca. 1650 Gramm ohne Scheide

Keine Bestellung! Angebotsanfrage. Bei Interesse können wir für Sie diesen Artikel auf individuelle Anfrage bestellen. Die Lieferzeit beträgt ca.: 1-3 Monate.
Der angebotene Preis ist nur eine Orientierung und ist freibleibend. Sie erhalten nach Bestellung ein entsprechendes Angebot..

[Ritterschwert, echtes Schwert, Repliken, Replik, scharfes Schwert]
Schwert Excalibur Das Schwert Excalibur von Gladius nach dem gleichnamigen Film. Klingenlänge 88 cm Gesamtlänge 112 cm Die Klingen der Schwerter sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Filmschwert, Ritterschwert, Einhandschwert, Prachtschwert]
Templer-Breitschwert Breitschwert der Tempelritter von Gladius. Aufwendig dekorierte Griffelemente Auf dem Oktagon-Knauf befindet sich mittig das Siegel der Tempelritter. Zusätzlich sind am Rand vier Tatzenkreuze in rot eingeschlagen. Auf dem Griff ist ebenfalls ein Tatzenkreuz angebracht. Auch die Pareirsange ist aufwendig dekoriert. Auf der Klinge ist eine Gravur angebracht, die mit Ziselierungen eingefasste Evangelisten darstellt. Klingenlänge 81 cm Gesamtlänge 105 cm Die Klingen der Schwerter sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Ritterschwert, Einhandschwert, Prachtschwert, Breitschwert]
Kreuzritterschwert Dieses preiswerte Schwert von Gladius hat ein rotes Tatzenkreuz im Ring-Knauf. Der Griff ist Lederbezogen. Die Parierstange hat mittig ein Tatzenkreuz und an den Enden Tierköpfe. Die Klinge aus 420er Edelstahl hat eine Hohlkehle. Klingenlänge 84 cm Gesamtlänge 107 cm Die Klingen der Schwerter sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Kreuzritterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Templerschwert preiswert Ein Schwert von Gladius, mit den Isignien des Templerordens, in der Parierstange ein Templerschild mit zwei betenden Tempelrittern. Klinge mit geprägter Ornamentik. Länge gesamt: ca. 103 cm Klinge: ca. 83 cm Edelstahl [Einhandschwert, Ritterschwert, Templerschwert]
Templerschwert mit Schwertständer Ein Schwert von Gladius, mit den Isignien des Templerordens, in der Parierstange ein Templerschild mit zwei betenden Tempelrittern. Klinge mit geprägter Ornamentik. Länge gesamt: ca. 103 cm Klinge: ca. 83 cm Edelstahl Schwertständer Templer ein Schwert Schwertständer aus massivem Stahl, Bodenpatte in Schildform mit Templer - Tatzenkreuz in rot. Klingenhalterung in 70 cm Höhe. Schwerter mit weniger Klingenlänge schweben. Schwerter mit mehr Klingenlänge können stehen. Für andere Klingenlängen oder extrem schwere Schwerter Auftragsarbeit möglich. Für die Aufnahme der Klinge ist eine verschiebbare Klingenhalterung für unterschiedliche Klingenbreiten vorhanden. Der Ständer kommt in vier Teilen, - Bodenplatte - Ständerwerk - Klingenaufnahme (Zweiteilig) mit Montagematerial. Weiß lackiert. Für den Schutz der Lackierung bei stehender Klinge liegt ein kleines, zuschneidbare, aufklebbares Pad anbei. Hergestellt in Deutschland [Einhandschwert, Ritterschwert, Templerschwert]
Kurzschwert Kurzschwert mit Scheide Klingenlänge 38 cm Gesamtlänge mit Scheide 60 cm Die Klingen ist aus rostfreiem Stahl. [Kurzschwert, Ritterschwert]
Kurzschwert mit Scheide Klingenlänge 38 cm Gesamtlänge mit Scheide 60 cm Klinge Edelstahl [Kurzschwert, Ritterschwert]
Kreuzritter-Kurzschwert Kurzschwert mit Scheide - preiswert - Auf der Scheide ist eine dekorative Lederwicklung angebracht. Scheibenknauf mit Balkenkreuzen Klinge mit Hohlkehle Klingenlänge 42 cm Gesamtlänge 56 cm Die Klingen sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Kreuzritterschwert, Einhandschwert, Kurzschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Ritterschwert Mit Holzwandplatte. Sehr schönes Ritterschwert mit einer Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Klinge hat eine 1/2 Hohlkehle. Mit Leder bezogenem Griff und Scheibenknauf. Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Klingenlänge 86 cm Gesamtlänge 103 cm [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Bastardschwert]
Ritterschwert mit Holzwandplatte. Die Klinge ist aus rostfreiem Stahl, teilweise schwarz beschichtet. Der Scheibenknauf ist beidseitig mit einem erhabenem Balkenkreuz versehen. Knauf und Parierstange im Bronzefinish, Die Parierstange ist mit dekorativen Zierelementen versehen. Der Griff aus Holz ist mit Leder bezogen. Die Holz-Wandpaltte ist mit einer goldfarbenen Ranke bemalt. Ein sehr schönes, dekoratives und preiswertes Ritterschwert. Lieferung mit Holzplatte zur Wandaufhängung. Klingenlänge 89 cm Gesamtlänge 102 cm [Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Templerschwert mit Scheide Reich dekoriertes Schwert mit den Insignien der Templer, -preiswert- mit Scheide. Klingenlänge 55 cm Gesamtlänge 71 cm Gesamtlänge mit Scheide 81 cm Die Klinge ist aus 420 rostfreiem Edel-Stahl. [Einhandschwert, Ritterschwert]
Templerschwert mit Scheide 89cm Preiswertes und dekoratives Tempelritterschwert mit Scheide Klingenlänge 68 cm Gesamtlänge 89 cm Gesamtlänge mit Scheide 101 cm Die Klingen der Schwerter sind aus 420 rostfreiem Stahl. [Einhandschwert, Ritterschwert]
Schaukampfschwert antikfinish A285280 Klassisches Mittelalter Ritterschwert in Antikfinish Die handgeschmiedete Klinge ist aus Kohlenstoffstahl in antikfinish und am Griffende vernietet. Klingenlänge 70 cm Gesamtlänge 88 cm Gewicht 1600 Gramm [Schaukampfschwert, Einhandschwert, Schwerter]
Handgeschmiedetes Schaukampfschwert Klinge handgeschmiedet, mit Sicherheitsspitze, 2 mm Schlagkante Dieses sehr schön gestaltetes Mittelalterschwert mit Scheibenknauf und kräfiger Parierstange hat eine handgescmiedete Klinge die sich zur Spitze hin verjüngt und hat eine über zweidrittel der Klinge gehende auslaufende Hohlkehle. Der Griff ist Lederbewickelt. Der Scheibenknauf eingelassen und verschraubt. Ein klassiches und schönes Ritterschwert. Klingenlänge 70 cm Gesamtlänge 89 cm Gewicht 1600 Gramm Klinge am Griff verschraubt Bestellnummer A285282 [Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Einhandschwert, Einhänder, Ritterschwert]
Schaukampfschwert mit Scheide A285285 Die handgeschmiedete Klinge ist aus Kohlenstoff stahl und am Griffende doppelt verschraubt. Klingenlänge 76 cm Gesamtlänge 91 cm Gewicht 1300 Gramm Verwendung des Kampfschwertes auf eigene Gefahr! [Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Einhandschwert, Replik, Ritterschwert]
Schaukampfschwert Typ 11. Jahrhundert Die Klinge ist am Griffende vernietet. Der Griff ist Wildlederbezogen, die Parierstange und der Griffabschluss sind aus Stahl. Die Scheide ist aus Holz mit Wildlederbezug und Metallbeschlägen. Klingenlänge 75 cm Gesamtlänge 92 cm Gewicht ohne Scheide 1350 g [Einhandschwert, Schaukampfschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Scharfes fränkisches Schwert Dieses Practical Sword von Urs Velunt ist ein scharfes Schwert im Stil de fränkischen Schwerter und wird mit einer Scheide geliefert. Die Klinge aus geschmiedetem Federstahl hat eine Rockwellhärte von ca. 50-55 HRC. Die Klinge ist scharf geschliffen und am Griffende vernietet. Der Griff aus Holz hat eine Lederwicklung aus schwarzen Läderbändern, was dem schwert einen guten udn griffigen Halt gibt. Der Knauf und die Parierstange dieses Einhandschertes sind aus Stahl. Die Holzscheide ist mit Metallbeschlägen, Ortband und Scheidenmundblech veresehen und ist ebenfalls mit schwarzem Leder bezogen. Klingenlänge 75 cm Grifflänge 17 cm Gesamtlänge 93 cm Gesamtlänge mit Scheide 101 cm Breite der Parierstange 21 cm Gewicht ohne Scheide 1300 g Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke Dieses Schwert ist auch in einer Schaukampfausfübrung mit runder Sptize und 2-3mm Schneide zu haben. Artikelnummer des Schaukampfschertes ist A285852 [Scharfes Schwert, Einhandhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Urs Velunt]
Scharfes Schwert Fränkischer Anderthalbhänder Dieses Practical Sword von Urs Velunt ist ein scharfes Schwert im Stil eines fränkischen Anderthalbhänder und wird mit einer Scheide geliefert. Als Schaukampf-Version finden Sie dieses Schwert unter Schaukampfschwerter mit der Artikelnummer A285854. Die aus Federstahl geschmiete Klinge hat eine Rockwellhärte von 50-55 HRC. Die Klinge ist scharf geschliffen und am Griffende vernietet. Der Griff aus Holz ist mit einer schwarzen Lederschnur gewickelt, der vernietete Knauf und die Parierstange sind aus Stahl. Die mit schwarzem Leder bezogene Holzscheide ist mit Metallbeschlägen, Ortband und Scheidenmundblech, versehen. Klingenlänge ca. 85cm Gesamtlänge ca. 109cm Griff ohne Kaunf: ca. 18cm Breite der Parierstange ca. 18cm Gewicht ohne Scheide ca. 1400g Schwerpunkt ca. 11cm Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke Dieses Schwert ist mit der Artikelnummer A285854 auch in einer Schaukampfausführung mit runder Sptize und 2-3mm Schneide zu haben. [Scharfes Schwert, Eineinhalbhänder, Urs Velunt, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert]
Zweihänder Urs Velunt Zweihandschwert von Urs Velunt Holzgriff mit Drahtwicklung. Die Klinge ist aus Federstahl und hat eine Rockwellhärte von 50-55°. Der Knauf und die Parierstange sind aus Stahl. Klingenlänge 110 cm Grifflänge 48 cm Gesamtlänge 156 cm Gesamtlänge mit Scheide 168 cm Gewicht 3000g Gewicht mit Scheide 3,15 kg Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke [Bidenhänder, Zweihandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Urs Velunt]
Bastard-Schwert Schaukampf Schaukampfschwert 1 1/2 Händer Urs Velundt Mit gewickeltem Griff. Die Klinge ist aus Federstahl und hat eine Rockwellhärte von 50-55°. Klingenlänge 92 cm Grifflänge 26 cm Gesamtlänge 119 cm Gesamtlänge mit Scheide 127 cm Parierstange 21 cm Gewicht 1,5 kg Gewicht mit Scheide 1,8 kg Abb. Abweichend, Schneide gerundet Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke Lieferbar ab Ende April [Bastardschwert, Eineinhalbhänder, Urs Velunt, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert]
Fränkisches Schaukampf-Schwert Fränkisches Schwert von Urs Velunt, Schaukampfausführung. Mit gewickeltem Griff. Die Klinge ist aus Federstahl und hat eine Rockwellhärte von 50-55° Klingenlänge 75 cm Grifflänge 17 cm Gesamtlänge 93 cm Gesamtlänge mit Scheide 101 cm Parierstange 18 cm Gewicht 1,3 kg Gewicht mit Scheide 1,5 kg Abb. Abweichend, Schneide gerundet Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke [Einhandhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Urs Velunt]
Schwert Fränkisch Schaukampf lang Practical Fränkisches Schwert, lang von Urs Velunt. Mit gewickeltem Griff. Die Klinge ist aus Federstahl und hat eine Rockwellhärte von 50-55°. Klingenlänge 86 cm Grifflänge 23 cm Gesamtlänge 110 cm Gesamtlänge mit Scheide 119 cm Parierstange 18 cm Gewicht 1,35 kg Gewicht mit Scheide 1,65 kg Abb. Abweichend, Schneide gerundet Jedes Schwert von Urs Velunt hat ein Schmiedemarke in Form einer Bärentatze. Urs Velunt Schiedmarke Lieferbar ab Ende April [Eineinhalbhänder, Urs Velunt, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert]
Schwert Sir William Damastklinge SIR WILLIAM MARSHALL Schwert - Damaststahl - SH2001 Dieses Einhandschwert Marshal Sir William von Hanwei stellt (SH2000, SH2001 - in Damststahl) neue Standards in der Qualität und der Echtheit im Broadsword-Aufbau dar. Die Klinge basiert auf einer Vorlage, jetzt in einem britischen Musuem, benutzt von einem von Englands feinsten Rittern, Sir William Marshall, der der Krone zuverlässig unter Henry II diente, Richard Löwenherz und Jack Lackland. Das Einahndschwert ist entweder mit einee geschmiedeten hcohwertigen Carbonstahl Klinge (Modell SH2000) oder mit einer geschmiedeten - gefalteten Klinge aus schwedischen Puderdamast (Modell SH2001) versehen. Beide Klingen sind mit gleicher Sorgfalt hergestellt und beide werden auf eine Rockwellhärte von HRC 52 angelassen. Das Schwertblatt kennzeichnet eine zentrale Hohlkehle in voller Länge - eine harte Aufgabe für den Schmied, aber mit dem Ergebnis einer großartigen Kombination von Ausgewogenheit und Stärke. Der Griff ist Lederbezogen und die Parierstange und der Knauf sind in eleganter, funktioneller Einfachheit gearbeitet. Die Scheide ist mit Stahleinfassungen an Scheidenmund und Scheidenstpitze ausgeführt und ebenfalls mit Leder bezogen. Wirklich eine Klinge für den Kenner. Länge : ca. 101 cm Klingenlänge: ca. 84 cm Gewicht: ca. 0,96 Kg SIR WILLIAM MARSHALL SWORD - FOLDED STEEL - SH2001 Our single-hand Marshall Sword sets (SH2000, SH2001 - Damascus) new standards of quality and authenticity in broadsword construction. The sword is based on an original, now in a British musuem, used by one of England’s finest knights, Sir William Marshall, who served the crown faithfully under Henry II, Richard the Lionheart and Jack Lackland.The single-hand Marshall Sword is available with either a forged high-carbon steel blade (Model SH2000) or a forged - folded Swedish powder steel blade (Model SH2001). Both blades are identical in handling characteristics and both are tempered to a tough HRC 52. The blade section features a central ridged fuller and full-length distal taper - a tough test for the bladesmith but resulting in a superb combination of speed and strength. The grip is leather wrapped and laced and the guard and pommel are elegant in their functional simplicity. The scabbard is leather-covered with steel mounts. Truly a sword for the connoisseur. MEASUREMENTS: BLADE LENGTH: 40 inch BLADE WIDTH: 33 1/4 inch PRODUCT WEIGHT: 2lbs 2oz [Replik, Einhandschwert, Damastschwert, Hanwei, Mittelalterschwert, Ritterschwert]
Ritterschwert E2055 Ritterschwert Sehr schönes, ausgewogenes Ritterschwert, Klinge aus 440B Edelstahl, rostfrei. Lochknauf und Parierstange Messing. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Ritterschwert Ritterschwert Sehr schönes und leichtes Ritterschwert [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Gladius Ritterschwert Daguesse Klinge 65 cm rostfrei mit Scheide passender Dolch unter -Dolche- Rüsten Sie auf! Mit dem Modell Daguesse steht Ihnen ein klassisches Ritter-Schwert aus dem Hause Gladius zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören neben der rostfreien Klinge ein besonders breit ausgelegter Handschutz sowie ein Griff aus Holz und Leichtmetall. Die Lieferung erfolgt in einer Lederscheide mit Gürtelschlaufe. Für Schaukämfe ist dieses Modell nicht geeignet. Gladius hat dieses Schwert als Schaukampfschwert angboten und auch konzipiert, Schneide ca. 2,5-3 mm und abgerundete Spitze. Allerdings gab es regelmäßig Problemem mit der Schweißnaht für die Gewindestange im Griff. Wer also hier selbst nacharbeiten möchte, bekommt ein solides Edelstahl-Schaukampfschwert. Technische Daten Gewicht 1740 g Grifflänge 17,6 cm Klingenlänge 65,1 cm Länge geöffnet 82,7 cm [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Gladius RitterSchwert Arming Klinge 75 cm rostfrei mit Scheide Das klassische Ritter-Schwert Arming wartet mit einer 75 cm langen Klinge aus rostfreiem Stahl auf. Für den Griff kombiniert der Hersteller Gladius Leichtmetall mit Leder. Ebenfalls aus Leder ist die im Lieferumfang enthaltene Gürtelscheide. Für Schaukämpfe ist das Schwert nicht geeignet. Gladius hat dieses Schwert als Schaukampfschwert angboten und auch konzipiert, Schneide ca. 2,5-3 mm und abgerundete Spitze. Allerdings gab es regelmäßig Problemem mit der Schweißnaht für die Gewindestange im Griff. Wer also hier selbst nacharbeiten möchte, bekommt ein solides Edelstahl-Schaukampfschwert. Als Vorlage diente ein spätmittelalterliches Schlachtenschwert. Technische Daten Gewicht 1546 g Grifflänge 25,4 cm Klingenlänge 74,8 cm Länge geöffnet 100,2 cm [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Bastardschwert, Eineinhalbhänder]
Schaukampfschwert Mittelalter - Eineinhalbhänder M2049k Kohlenstoffstahl, Handgeschmiedet, Griff Lederumwickelt (Nasswicklung), Zweischalig, Sehr schönes robustes Schwert für den Schaukampf, 3 mm Schneide. KOMPLETT DURCHGEHEND IN FORM GESCHMIEDET ! Kohlenstoffstahl, gehärtet ca.: 56 bis 57 RC (bei ca. 230 C angelassen), Spitze gerundet, Parierstange wie Klinge. Länge ca. 118 cm - Klinge 90 cm - Griff 28 cm - Wicklung 19 cm - Gewicht ca. 1,9 Kg. Auftragsarbeit! [Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Einhandschwert, Eineinhalbhänder, Bastardschwert, Bidenhänder, Zweihandschwert, Repliken, Replik, echtes Schwert, Ritterschwert]
Mittelalter Ritter Schaukampfschwert Die gehärtete Federstahlklinge ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und vernietet. Klinge aus EN45 Federstahl / Kohlenstoffstahl (Rockwellhärte ca. 50HRC) Der Holzgriff ist mit Leder umwickelt. Knauf und Parierstange aus Stahl. Die Spitze wurde abgerundet. Inklusiv Holzscheide mit Leder umwickelt und Metallbeschlägen. Dies ist ein klassisches Beispiel für die mittelalterlichen Schwerter im späteren Teil des 14. Jh. Verwendet wurde es besonders bei dem Adel während des 100. jährigen Krieges. Die mittelalterlichen Schwerter dieser Zeit wurden mit dem traditional Scheibenknauf und leicht gebogener Parieerstange geschmiedet. Dieses Schwert ist nach "Oakeshott" als XIV eingestuft. Gesamtlänge : 103cm Klingenlänge : 82cm Griff : 15cm Max. Klingbreite : 4.5cm Schlagkante : 2.5 - 3.0mm Gewicht : 1.9Kg Schwerpunkt : ca. 9.5cm hinter Parierstange. [Schaukampfschwert, Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Kreuzritter Schaukampfschwert Dieses Schaukampfschwert zeichent sich durch eine 83,5 cm lange Klinge aus geschmiedetem Kohlenstoffstahl mit zwei feinen 1/2 Kohlkehlen und eine aufallende Griffgestaltung aus. Die Pareirtstange fällt in flachem Bogen ab und ist an den Enden in eine florale Form auslaufend. Der gerippte Griff aus Holz ist mit schwarzem lder benäht. Der Octagon-Knauf ist mit einem schwarzem, eingelassenem Kreuz und nieten versehen. Die Schwertscheide hat ein silberfarbenes Ortband und einen metallbeschlagenen Scheidenmund mit Frosch-Knopf. Eine mächtige und beeindruckende Waffe. Gewicht Schwert 1,6 kg Gewicht Scheide 0,5 kg Länge gesamt 103 cm Länge Klinge 83,5 cm Schwerpunkt 16 cm Länge Griff 12 cm Parierstange 20 cm Breite Klinge an Parierstange 4,5 cm [Schaukampfschwert, Kreuzritterschwert, Ritterschwert, Einhandschwert, Mittelalterschwert]
Schaukampf-Kreuzritterschwert graviert Ein wundervolles, selten schönes Schaukampfschwert, das sicher einem Ordensmeister angemessen gewesen wäre. Die aus Kohlenstoffstahl geschmiedetet Klinge hat eine volle, breite Hohlkele, Die gerade Parierstange aus Messing verjüngt sich an den Enden und ist auf einer Seite mit einer Gravur versehen: + In Hoc Signo Vincens + (deutsch: „In diesem Zeichen wirst du siegen“). Der massive, gewölbte Knauf aus Messing ist mit einem grviertem Krückenkreuz (Hammerkreuz) versehen. Selbstverständlich hat auch die mit schwarzem Leder benähte Holzscheide Ortband und scheidenmundbeschlag aus Messing. Ein wunderschönes Schaukampfschwert, eigentlich zu schön dafür. Es macht sicher nicht nur an der Seite eines Ordenspriors einen überzeugenden Eindruck. Gewicht Schwert 1,8 kg Gewicht Scheide 0,55 kg Länge gesamt 105 cm Länge Klinge 87,5 cm Schwerpunkt 20 cm Länge Griff 10,5 cm Parierstange 20 cm Schneide 2,5-3 mm [Ritterschwert,Kreuzritterschwert, Einhandschwert, Mittelalterschwert, Schaukampfschwert, Prachtschwert]
Mittelalterlicher Einhänder Stahl Die Kohlenstoffstahlklinge dieses schönen Dekoschwertes ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und am Griffende doppelt verschraubt. Der Griff hat eine vernähte Lederwicklung. Die Klinge ist nicht geschärft. Gesamtlänge: ca. 96,0 cm Grifflänge: ca. 12,0 cm Klingenlänge: ca. 77,0 cm max. Klingenbreite: ca. 3,5 cm Gewicht: ca. 1,4 kg Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen wir einen Altersnachweis. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Mittelalterlicher Einhänder Die Kohlenstoffstahlklinge dieses schönen Dekoschwertes ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und am Griffende doppelt verschraubt. Die Klinge ist nicht geschärft. Der Griff wurde in der typischen Art tauschiert. Gesamtlänge: ca. 92,5 cm Grifflänge: ca. 10,0 cm Klingenlänge: ca. 77,0 cm max. Klingenbreite: ca. 4,5 cm Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen einen Altersnachweis. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Mittelalterlicher Einhänder Die Kohlenstoffstahlklinge dieses schönen Dekoschwertes ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und am Griffende doppelt verschraubt. Die Klinge ist nicht geschärft. Der Griff hat eine vernähte Lederwicklung. Gesamtlänge: ca. 97,5 cm Grifflänge: ca. 15,0 cm Klingenlänge: ca. 77,0 cm max. Klingenbreite: ca. 3,7 cm Achtung! Die Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Wir benötigen einen Altersnachweis. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Bastardschwert]
Schaukampfschwert 11. Jh. Kampfschwert des 11. Jahrhundert, Trainingsqualität - Trainingsschwert - Die Kohlenstoffstahlklinge dieses Schwertes ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und am Griffende doppelt verschraubt. Der Holzgriff hat eine vernähte Lederwicklung. In die Klinge wurde eine Hohlkehle eingeschmiedet. Die Spitze wurde abgerundet. Knauf und Parierstange aus Stahl! Dieses Schwert eignet sich hervorragend für Anfänger und leichte Fechtübungen. Maße: Gesamtlänge: ca. 97 cm Klingenlänge: ca. 75,5 cm max. Klingenbreite: ca. 5,5 cm Schlagkante: ca. 3,0 - 4,0 mm [Ritterschwert, Schaukampfschwert]
Templer-Schwert mit Scheide Dieses dekorative Kreuzfahrerschwert der Tempelritter hat eine Kohlenstoff- stahlklinge mit breiter Hohlkehle. Der Griff besteht aus Holz und ist aufwendig mit mit einem geflochtenem Lederband umwickelt. Das Schwert hat eine massive Parierstange und einen oktogonalen Knauf aus Messing. Sowohl Parier als auch der Knauf sind mit roten, emaillierten Tatzen-Kreuzen ausgeschmückt. Das Schwert wird inklusive einer schönen Lederscheide mit Gürtel geliefert. chwert mit Scheide und Gürtel Details: Gesamtlänge: ca. 94 cm Klingenlänge: ca. 75 cm Max. Klingenbreite: ca. 44 mm Schneidenbreite: ca. 2,5 mm Gewicht: ca. 1,4 kg [Mittelalterschwert, Ritterschwert]
Scheibenknaufschwert mit Scheide Dieses Scheibenknaufschwert ist eine Nachbildung eines hochmittelalterlichen Einhänders mit typischen Scheibenknauf. Der Knauf ist aus Stahl gedreht und mittels eingeschnittenem Gewinde mit der Angel verbunden. Die schwarze Holzscheide mit Lederbezug ist mit Ortband und Scheidenmundbeschlag versehen. Details: - Material: Karbonstahl, ungehärtet - Gesamtlänge: ca. 102 cm - Klingenlänge: ca. 83 cm - Klingenbreite am Parier: ca. 44 mm - Gewicht (ohne Scheide): ca. 1,3 kg [Mittelalterschwert, Ritterschwert, Hochmittelalter, Einhandschwert]
Scheibenknauf Schaukampfschwert mit Scheide Kreuzritter Scheibenknauf-Schwert mit Lederscheide, Schaukampfschwert Nachbildung eines hochmittelalterlichen Einhänders mit typischem Scheibenknauf. Diese Art Schwerter wurde bereits von den Normannen verwendet und fand kurz darauf ihren Einsatz bei den Kreuzzügen zur Befreiung des Heiligen Landes. Dieses Schwert ist in Handarbeit gefertigt. Parierstange und Knauf sind aus Eisen. Die Klinge ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit Lederband umwickelt. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Die Klingenschneide ist nicht geschärft. Das Schwert kommt mit einer sehr schönen und authentisch wirkenden Holz-Lederscheide mit Holzbügel als Gürtelschlaufe (für max. 5 cm breite Gürtel). Dies ist die schaukampftaugliche Ausführung des Kreuzritter Scheibenknauf-Schwertes. Das gleiche Schwert ist auch in einer regulären Version erhältlich: Artikelnr. M2B0116695118. Details: - Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-B Erfahre mehr über unsere Schaukampf-Klassifizierung - Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet - Rockwellhärte der Klinge: 48 - 50 HRC - Gesamtlänge: ca. 95,5 cm - Klingenlänge: ca. 79,0 cm - Max. Klingenbreite: ca. 43 mm - Schwerpunkt: ca. 14 cm vor dem Parier - Inklusive Scheide aus Holz und Leder - Schaukampf Ausführung, ebenfalls erhältlich: reguläre Version (Artikelnr. 0116695118) - Gewicht (ohne Scheide): ca. 1150 g [Schaukampfschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Kreuzritterschwert]
Kreuzritterschwert Scheibenknauf Lederscheide Kreuzritter Scheibenknauf-Schwert mit Lederscheide, reguläre Ausführung Diese Nachbildung eines hochmittelalterlichen Einhänders hat den typischem Scheibenknauf. Diese Art Schwerter wurde bereits von den Normannen verwendet und fand kurz darauf ihren Einsatz bei den Kreuzzügen zur Befreiung des Heiligen Landes. Dieses Schwert ist in Handarbeit gefertigt. Parierstange und Knauf sind aus Eisen. Die Klinge ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit Lederband umwickelt. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Die Klingenschneide ist nicht geschärft. Zum Schwert gehört eine sehr schöne und authentisch wirkende Holz-Lederscheide mit Holzbügel als Gürtelschlaufe . Dies ist die reguläre Ausführung des Kreuzritter Scheibenknauf-Schwertes. Wer das Schwert gerne für den Schaukampf hätte, mit stumpfer Klinge und gerundeter Spitze, fondet es unter der Artikelnummer M2B0116695106. Details: - Klingenmaterial: Federstahl EN45 - Gesamtlänge: 95,5 cm - Klingenlänge: 79 cm - Max. Klingenbreite: ca. 43 mm - Schwerpunkt: ca. 14 cm vor dem Parier - Inklusive Holzscheide mit Lederbezug. (für max. 5 cm breite Gürtel). - reguläre Ausführung, ebenfalls erhältlich: Schaukampfversion (Artikelnr. M2B0116695106) - Gewicht (ohne Scheide): ca. 1150 g - Knauf vernietet [Mittelalterschwert, Ritterschwert, Kreuzritterschwert, Normannenschwert]
Sir William Marshal Schaukampfchwert mit Scheide Sir William Marshal Schwert mit Scheide, 12. Jh., für Schaukampf SK-B Das Original dieses Schwertes gehörte einst Sir William Marshal, erster Earl von Pembroke, einem der herausragendsten Ritter Englands. Er diente der britischen Krone unter Henrich II., Richard Löwenherz und Johann Ohneland treu und ergebenst. Das Schwert befindet sich heute in einem britischen Museum. Unsere Rekonstruktion ist dem Original sehr detailgenau nachempfunden. Es ist eine reine Handarbeit. Die Parierstange und der Knauf aus Gusseisen bestechen durch schlichte Eleganz und Funktionalität. Die Klinge aus Federstahl ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit Lederband umwickelt. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Sie ist auf ca. 48 HRC in Öl gehärtet. Die Klingenschneide ist nicht geschärft. Das Schwert kommt mit einer sehr schönen Holz-Lederscheide mit Messingringen zur Befestigung am Schwertgürtel. Dies ist die schaukampftaugliche Ausführung dieses Hochmittelalterschwertes. Das gleiche Schwert ist auch in einer regulären Version erhältlich: Artikelnr. M2B0116696918. Details: - Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-B Erfahre mehr über unsere Schaukampf-Klassifizierung - Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet - Rockwellhärte der Klinge: ca. 48 HRC - Gesamtlänge: ca. 96 cm - Klingenlänge: ca. 79,0 cm - Klingenbreite: ca. 45 mm - Schwerpunkt: ca. 16 cm vor dem Parier - Inklusive Scheide aus Holz und Leder - Schaukampf-Ausführung, ebenfalls erhältlich ist die reguläre Version (Artikelnr. M2B0116696918) - Gewicht (ohne Scheide): ca. 1200 g [Schaukampfschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Schwert Sir William Marshal mit Scheide Sir William Marshal Schwert 12. Jh., mit Scheide Das Original dieses Schwertes gehörte einst Sir William Marshal, erster Earl von Pembroke war einer der herausragendsten Ritter Englands. Er diente der Krone unter Henrich II., Richard Löwenherz und Johann Ohneland. Das Original dieses Schwertes befindet sich heute in einem britischen Museum. Die Rekonstruktion dieses Schwertes ist dem Original sehr detailgenau nachempfunden. Es wurde in reiner Handarbeit hergestellt. Die Parierstange und der Knauf aus Stahl bestechen durch schlichte Eleganz und Funktionalität. Die Klinge aus Federstahl ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet. Der Griff ist mit einer Lederwicklung versehen. Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte 9/10 Hohlkehle, die dem Schwert eine hohe Elastizität und zugleich ein geringes Gewicht verleiht. Sie ist auf ca. 48-50 HRC in Öl gehärtet. Die Klingenschneide ist nicht geschärft. Das Schwert kommt mit einer sehr schönen Holzscheide mit Lederbezug und Messingringen zur Befestigung am Schwertgürtel. Dies ist die reguläre Ausführung dieses Hochmittelalterschwertes. Das gleiche Schwert ist auch in einer schaukampftauglichen Version, mit stumpfer Klinge und gerundeter Spitze erhältlich: Artikelnr. M2B0116696906. Details: - Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet - Rockwellhärte der Klinge: 48 - 50 HRC - Gesamtlänge: ca. 95,5 cm - Klingenlänge: ca. 79,0 cm - Klingenbreite: ca. 45 mm - Schwerpunkt: ca. 16 cm vor dem Parier - Inklusive Scheide aus Holz und Leder - Reguläre Ausführung, ebenfalls erhältlich ist die schaukampftaugliche Version (Artikelnr. M2B0116696906) - Gewicht (ohne Scheide): ca. 1200 g [Mittelalterschwert, Ritterschwert, Einhandschwert]
Schaukampfschwert Einhänder Trainingsqualität Die Kohlenstoffstahlklinge dieses Schwertes ist bis zum Knauf durchgeschmiedet und am Griffende vernietet. Die Spitze wurde abgerundet. Knauf und Parierstange bestehen aus Stahl. Dieses Schwert eignet sich hervorragend für Anfänger und leichte Fechtübungen. Gesamtlänge: ca. 93 cm Grifflänge: ca. 18 cm Klingenlänge: ca. 76,5 cm max. Klingenbreite: ca. 4,4 cm Schlagkante: ca. 3 mm Schwerpunkt: ca. 13cm vor Parierstange Gewicht: ca. 1750g [Einhandschwert, Schaukampfschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Spätmittelalterliches Schaukampfschwert mit Scheide Dieses einhändige Schaukampfschwert des späten Mittelalters hat eine durchgehend geschmiedete und gehärtete Klinge aus 1095er Kohlenstoffstahl. Das Schwert ist für den dauerhaften Vollkontakt-Schaukampf gemacht. Die Klinge hat eine ausgeprägte 2/3 Hohlkehle und ist ohne Profil ausgebildet, um Gewicht zu sparen. Die Schneige hat eine Stärke von ca. 3,3mm und die abgerundete Spitze ist zudem für ein hohes Maß an Sicherheit verstärkt. Das Gefäß hat einen Scheibenknauf und ein für die Zeit typisches, zur Spitze hin geneigtes Parier. Der Griff aus Holz ist mit schwarzem Lder bezogen und mittig mit drei Ringwülsten versehen, die dem Schwert eine verbesserte Griffigkeit verleihen. Eine mit schwarzem Leder bezogene Holzscheide, die über ein Ortband und ein Scheidenmundblech verfügt, gehört dazu.
Länge: 100 cm
Schlagkante: ca. 3,2 mm
Klingenlänge: 820 mm
Griff innen 11
Schwerpunkt 11,5cm
Gewicht1400g.
[Schaukampfschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Hospitaler Schwert Schwert von Malte Mit Schwertgurt und Scheide Das Schwert von Malta ... nach der Schlacht benannt, in dem die Ritter von St. John einer übermächtigen, osmanischen Flotte Widerstand bot. Dieses prächtige Schwert verfügt über einen Knauf aus Stahl mit einem tief eingeschnittenen Kreuz des Ordens. Die breite Parierstange aus Stahl ist zu Ihren Enden hin leicht abfallende gebogen. Die aus hochwertigem Kohlenstoffstahl von Hand geschmiedete Klinge ist sehr gut ausbalanciert und stabil und dank des druchegehden Mittelgrad steif genug für einen kräftigen Stoß. Der Griff ist aus Holz und genutet und mit abgesteppten Leder bezogen und bietet einen sicheren Halt. Die Holzscheide ist passend zum Griff mit Leder bezogen und mit dekorativen, stimmingen Beschlägen für den Waffengurt versehen, ebenso mit pasendem Scheidenmundblech und Ortband. Zu dem Schwert von Malta gehört neben der Scheide auch ein passender und kräftiger Schwertgurt. Dank der Scheidenbeschläge lässt sich das Schwert um den Leib gegürtet oder auch römisch (über die Schulter) oder über dem Rücken tragen.
Länge ca. 103 cm
Klingeca. 86 cm
Breite Klingeca. 47mm
Breite Parierca. 21cm
Griff innen ca. 11cm
Gewicht ca. 1300g
Schwerpunkt ca. 10.5cm
Made by Windlass Steelcrafts. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Replik, Hochmittelalter, Spätmittelalter]
Schwert Wilhelm der Eroberer Schwert mit Schwertgurt und Scheide. Das Jahr 1066 AD wird wohl immer als ein Wendepunkt der britischen Geschichte bekannt und mit der normannischen Invasion unter Herzog Wilhelm "Der Eroberer" (Herzog der Normandie und ab 1066 König von England) verknüpft sein. Dieses prächtige Schwert spiegelt die Bedeutung dieses Mannes wieder. Die Paranuss-Knauf aus Stahl ist mit einem eingelassenem Kreuz versehen. Die gerade Parierstange aus Stahl ist ebenso zeitgemäß und trägt die Inschrift "Iam Accepisse Regnum" (ich habe ein Königreich empfangen). Die lange und breite 9/10 Hohlkehle reduziert das Gewicht der Hand geschmiedeten Klinge aus Kohlenstoffstahl. Auf der Klinge führt sich das Kreuz-Symbol des Knaufes fort. Der Griff des Schwertes ist aus stabilem Holz und mit rotem Leder bezogen und mit einem geflochtenen Silberdraht umgewickelt. Diese Klinge wird begleitet von einer Holzscheide, die mit einem braunen Leder bezogen ist und auf der sich das Kreuz-Motiv des Knaufes bronzefarben wiederholt. Ein passender Schwertgurt aus rotem Leder, der nach verschiedenen historischen Vorlagen gefertigt wurde, ist fest in die Scheide integriert. Das Purpur, bzw. Rot des Griffes und des Gurtes bringen die Herrschaftlichkeit seines Trägers zum Ausdruck. Gravur auf Parier: "Iam Accepisse Regnum" (ich habe ein Königreich empfangen) [Matthäus Evangeluium]
Länge ca. 101cm
Klinge ca. 84cm
Klingenbreite ca. 48mm
Breite Parier ca. 23cm
Klingenstärke ca. 47mm
Gewicht innen ca. 11cm
Gewicht 1530g
Schwerpunkt ca. 10cm
Made by Windlass Steelcrafts. [Mittelalterschwert, Ritterschwert, Einhandschwert, Königsschwert, Hochmittelalter]
Eineinhalbhänder scharfes Schlachtenschwert Agincourt War Sword Das Agincourt Ein-Einhalbhänder Schwert von Windlass aus der Battlecry-Serie ist eine schlanke, leichte und schnelle Waffe, hervorragend geeignet gegen gerüstete und ungerüstete Gegner. Es schließt eine Lücke in den heute verfügbaren und angebotenen Schwertern. Es ist eine sehr agile und flexible Waffe, deren Länge und Gewicht es ideal zum Bastardschwert macht. Sehr effektiv lässt es sich einhändig oder beidhändig führen und auch im Gebrauch leicht wechseln. Es ist aber auch ebenso gefährlich, wird es mit einem Buckler oder einem größerem Schild ins Gefecht geführt. Der duech Ringwülste zweigeteilte Griff gewährt auch bei einem einhändigem Einsatz einen sicheren Halt. Der vordere Griffbereich ist hierfür zusätzlich mit Rautenwülsten versehen. Die Kombination von Vielseitigkeit und Zweckdienlichkeit verrät die Geschicklickeit und Leichtigkeit des Agincourt. Dank dem dunkel patiniertem 1065 Kohlenstoffstahl hat es einen soliden Grundschutz gegen Flugrost und Griffflecken, die eine Klinge leicht in der täglichen Praxis erhalen kann. Die für den Kampf gehärtete Klinge hat eine ectra breite Angel und ist auf 50-55 HRC gehärtet. Die Scharfe Klinge dieses Schwertes wurde strengen Test unterzogen. Der vollständig von Schmiedemeistern Hand geschmiedete mit aus der Erfahrung gewonnenen Gestaltung macht diesen Eineinhalbhänder der Battlecry - Serie einzigartig. Man kann sich vermutlich leicht englische Ritter oder Bogenshcützen vorstellen, wie diese gleichermaßen auf den Schlachtfeldern von Agincourt, der namensgebenden Schlacht, diese Schwert schwingen. Die Schlacht von Agincourt (Azincourt [französich]) Oktober 1415, Frankreich König Heinrich V. von England kämpften gegen das Heer von König Karl VI. von Frankreich, Eine der bekanntesten Reden mit der zum St. Crispianstag Heinrich V. von England, der Protagonist des gleichnamigen Königsdramas von William Shakespeare, vor der Schlacht seine Truppe anfeuert, haben diese Schlacht sicher auch den weniger geschichtlich Interessierten nahe gebracht. Der Begriff Eineinhalbhänder ist eher eine modernere Bezeichnung für Schwerter, die eine konisch zulaufende und längere Klinge haben, als die üblichen Schwerter, denen auch der der große Bidenhänder-Griff der großen, schweren Schlachtenschwerter fehlt. Viele verschiedene Schwerter fallen in diese Kategorie, und viele von ihnen sind so wendig wie sie überraschend robust sind. In schwerer Rüstung ist ein schweres Schwert keinen Vorteil und eine lange Spitze einer schlanken ist ideal, um in die Schwachstellen eines gepanzerte Gegners einzudringen. Das Schwert hat eine schmale, zum Ort sich hin stark verjüngende Klinge aus 1095 Kohlesntoffstahl mit ausgeprägter 2/3 Hohlkehle und schwarzem Finish. Der Griff hat einen Scheibenknauf mit eingravierter Lilie. Die in abgestimmter schwarzer, lederbezogenen Holzscheide hat Ortband und Scheidenmundblech, beides ebenfalls in schwarz. Das Scheidenmundblech hat einen Gürtel-(Frosch)-Knopf. Ebenso gehört ein Schwertgehänge dazu. Die zum Lieferumfang gehörende abgestimmte schwarze, lederbezogenen Holzscheide hat Ortband und Scheidenmundblech, beides ebenfalls in schwarz. Das Scheidenmundblech hat einen Gürtel-(Frosch)-Knopf. Ebenso gehört ein Schwertgehänge dazu. [scharfes Schwert, Eineinhalbhänder, Battlecry, Bastardschwert, Ritterschwert, Hochmittellalter, Spätmizttelalter, Renaissance]
Länge 990mm
Länge Klinge801mm
Klingenbreitee42mm
Gewicht1130g
Schwerpunkt89mm
Material1065 High Carbon
KlingeScharf
ScheideJa
SchwertgehängeJa

Hattin Falchion scharfer Kampffalchion Der Hattin bietet eine scharfe, vorderlastige Klinge die mit Ihrem Schwerpunkt gewaltige spaltende und hackende Schläge zulässt. Der Schwerpunkt der Waffe ist gleichsam so ausgewogen das schnelle Rotationen um den Schwerpunkt mit der gekrümten Spitze der Klinge beindruckende Aktionen möglich sind. Sie ist ein schweres Messer, das beherztes Handeln und eines kräftigen Armes bedarf, um kraftvolle schnitte auszuführen. Ob für den noblen Ritter oder den einfachen Fußsoldaten doer Söldner ist dieses Schwert ein Padabeispiel für diese Waffengattung. Falchione (auch Badelair, im detuschem Sprachraum Malchus) sind Hiebschwerter des Mittelalters und der Renaissance, wie das lange Messer, das Krumschwert (Storta) oder Braquemart. Der Name leitet sich vom lat. falx [Sichel] her. Für die Entwicklung bibt es verschiedene Ansätze, von Waffenformen aus der Antike abgeleitet von der Falcata, bis hin zu Kombinationen aus dem Kurzsachs und dem arabischem Krumschwert. Es ist keine kleine Kopie eines Scimitars, sondern eine eigene europäische Waffenentwicklung, die in verschiedenen Formen in Gebrauch war. Die Hattin folgt einer der beliebtesten Mittelalter-Versionen, wie der berühmte Conyer des Falchiony/i>,(nach einer Legende soll Sir John Conyers den Sockburn-Wurm mit dieser Schwertform erschlage haben), mit einem überraschend manövrierfähig konvexen Klingenform abgestimmt auf einem klassischen Kreuzgriff. Diese robuste Waffen besetzt in der Geschichte des Krieges und Fechtens eine dringend benötigte Aufgabe für eine kurze starke Klinge. Es ist eine Waffe für den echten Praktiker, dem ein echtes Kriegswerkzeug dienen soll. Wo manchmal die Fleixbilität einer geraden, zweischneidigen Klinge vermisst werden könnte, springt der Falchion mit seiner Robustheit und der Fähigkeit für gewaltige, furschtbare Hiebe ein. Auf Grund seiner Einhändigkeit, seines geringen Gewichtes und der ausgewogenen Balance lässt er sich sehr gut mit einem Buckler oder Schild führen. Zeitgenössische Abbildungen dieser Waffenform finden wir über einen großen Zeitraumz in unterschiedlichen Quellen, wie z.B. in "Das Buch der Wunder" 1266. Der Hattin Falchion aus der Battlecry-Serie von Windlass ist direkt für den Gebrauch konzipiert, Hand geschmiedet aus 1095 high carbon steel (Kohlenstoffstahl), verfügt über eine extra breite Angel, ein abgedunkeltes Finish, und wurde auf 50-55 HRC gehärtet. Die Scharfe Klinge wurde strengen Test unterzogen. Natürlich gehört eine abgestimmte schwarze, lederbezogenen Holzscheide mit Ortband und Scheidenmundblech, beides ebenfalls in schwarz, zum Lieferumfang. Das Scheidenmundblech hat einen Gürtel-(Frosch)-Knopf. Ebenso gehört ein Schwertgehänge dazu. Das Schwert kommt mit einem Octagon-Knauf daher, der schwarze Griff ist mittig durch helles Metall geteilt Das Parier hat hier eine typische, gerade und an den Enden abgeflachte Form. Die ebenfalls schwarz pattinierte Klinge nbimmt an Breite zum ort hin zu und läuft konvex zum Ort hin aus. Nahe am Klingenrücken hat die Klinge zudem eine 4/5 Hohlkehle. [scharfes Schwert, Falchion, Battlecry, Kurzschwert, Ritterschwert, Einhandschwert, Hochmittellalter, Spätmittelalter, Renaissance]
Länge ca. 77,5cm
Klingenlängeca. 61cm
Klingenbreiteca. 4,2 - 5,7cm
Gewichtca. 1300g
Schwertpunktca. 12cm
Material 1065 High Carbon Steel (Kohlenstoffstahl)
Klinge:scharf
ScheideJa
SchwertgehängeJa

Kreuzritter Breitschwert scharf Acre Crusader Broadsword Das mittelalterliche Kreuzritter-breitschwert Acre von Windlass aus der Serie Balltlecry ist den richtigen Hände eine furchterregende Waffe von geprüfter Qualität. Das klassische Ritterschwert lässt sich hervorragend mit Schild oder Buckler im Fußkampf oder auf dem Rücken eins Pferdes kombinieren. Das Acre Kreuzfahrer-Schwert ist, richtig eingesetzt, eine kräftige und furchtbare Waffe, die dank des Schwerpunktes dazu geeignet ist, tödliche Hiebe, tiefe Schnitte und kraftvolle Stöße auzuteilen. Es ist leicht vorstellbar, das die Klinge eines solchen Schwertes über Jahrhunderte Ketten- und Lederrüstungen durchdringen konnte. Mit einer Parier-Breite von 22cm es kein Schwert für Weicheherzige oder Kämpfer mit wenig Temperament. Mit seinem Kreuz-förmigen Gefäß, dem Scheibenknauf und dem einhändigem Griff war dieses funktionale Schwert-Modell Grundlage für viele folgende Schwertmodelle. Um selbst zu erfahren, warum der mittelalterliche Ritter dieser Zeit so erfolgreich war, gibt es keine bessere Klinge. Sie ist der ideale Einsteg. Die zum Lieferumfang gehörende abgestimmte schwarze, lederbezogenen Holzscheide hat Ortband und Scheidenmundblech, beides ebenfalls in schwarz. Das Scheidenmundblech hat einen Gürtel-(Frosch)-Knopf. Ebenso gehört ein Schwertgehänge dazu. [scharfes Schwert, Ritterschwert, Battlecry, Breitschwert, Einhandschwert, Hochmittellalter, Kreuzritterschwert]
Länge96 mm
Klingenlänge831mm
Klingenbreite50mm
Breite Parier220mm
Gewicht1530g
Grifflänge165
Grifflänge innen97mm
Schwerpunkt152mm
Material 1065 High Carbon
KlingeScharf
ScheideJa / Holz Lederbezogen
SchwertgehängeJa

Mittelalter-Kampfschwert mit Scheide Ritterschwert um das 12 Jhd. und später mit Scheide.
Mit Scheibenknauf, großzügigem Griff mit schwarzem Leder bezogen
einer Klinge aus EN 45 Federstahl mit 4/5 Hohlkehle.
Mit an den Enden abgeflachter Kreuzstange (Parier).
Diese Form des Ritterschwertes finden wir unter anderem auch auf Abbildungen der Manesse Liederhandschrift. Zum Schwert gehört eine mit schrarzem Leder bezogene Holzscheide mit Ortblech und Scheidenmundblech.
Länge106cm
Material Klinge EN45 Federstahl
Breite am Parier: 22cm
Gewicht 1850g
[Ritterschwert, Einhandschwert, ]
Normannenschwert John Barnett Normann Schwert Museumsqualität Kampffähig 106 cm EN-45 Federstahl NORMANNENSCHWERT Zu Beginn des 11. Jahrhunderts hielt ein neuer Schwertstil Einzug in Westeuropa. Mit einem nussförmigen Knauf, einem langen, geraden Schutz und einer langen, spitz zulaufenden doppelschneidigen Klinge debütierte damit das erste klar erkennbare mittelalterliche Schwert. Der Wikingername für diesen Schwerttyp lautet Gaddhjalt-Spikehilt. Als die Normannen 1066 in England einfielen, kam eine große Vielzahl dieser Schwerter mit diesen stark bewaffneten, berittenen Kriegern ans Ufer - und die Ära der mittelalterlichen Ritter begann. Diese Schwerter waren durch ihre größere Reichweite besonders geeignet für die Taktik der normannischen Krieger, obwohl auch die Sachsen und Wikinger zur damaligen Zeit bereits ähnliche Schwerttypen benutzen. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert, Replik]
Schlachtenschwert John Barnett 13jh Schlachtenschwert Museumqualität Eineinhalbhänder EN 45 Kohlenstoffstahl Länge ca. 120 cm KRIEGSSCHWERT (13. JAHRHUNDERT) Bezeichnet als Swerdes of Werre oder Grete War Swords, schienen größere Ritterschwerter im Gebiet des heutigen Deutschlands entwickelt worden zu sein. Es gibt häufig Referenzen, in denen mittelalterliche französische Chronisten ihre Benutzung durch Ritter mit -großen deutschen Schwertern- beschreiben. Im Wesentlichen eine ähnliche Variante des herkömmlichen, kreuzförmig-griffigen Einhänders, sind diese Kriegsschwerter ziemlich wahrscheinlich das Resultat des Bedürfnisses nach einer mächtigeren Waffe, um die Verbesserungen der zu der Zeit im Gefecht getragenen Rüstungen zu bekämpfen. Der längere Griff erleichterte den stärkeren Schlag des Zweihänders, was die Chance, einen gepanzerten Gegner auf dem Schlachtfeld zu verletzen, deutlich steigerte. Trotzdem war das Schwert immer noch leicht genug und wurde sogar häufig nur in einer Hand geschwungen. [Mittelalterschwert, Eineinhalbhänder, Bastardschwert, Replik]
Schwert des Oliver Cromwell Nach dem Bürgerkrieg Oberhaupt des Commonwealth ab 1653, Gründer der englischen Republik, nicht zu verwechseln mit Thomas Cromwell der als Lordsiegelbewahrer Heinrichs VIII. die Loslösung der anglikanischen Kirche von Rom betrieben hatte. Sehr aufwendig gearbeitetes Schwert mit sehr schönem Endfinish. Klingengravur: CROMWELL Schwert des Oliver Cromwell von John Barnett. [Ritterschwert, Einhandschwert, Replik, Mittelalterschwert]
Schwert des Owen Glendower Schwert des Owen Glendower hergestellt von John Barnett. Von Hand geschmiedet. Ursprünglich in der englsichen Armee unter Henry Bolingbrokes, dem späteren König Heinrich IV, lehnte er sich zu Beginn des 15. Jh, für die Rechte der Waliser gegen Heinrich auf. In den Scheibenknauf gravierter Drache, Griff mit feiner Lederwicklung, auf der Klinge der Schriftzug GLYNSWER. Ein hochwertiges Schwert mit hervorragendem Endfinish. [Einhandschwert, Replik, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Schwert von Robert The Bruce Dieses Schwert wurde in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Dieser mächtigen Bidenhänder mit einer Länge von ca. 124 cm hat eine gehärtet Klinge aus EN45 Federstahl mit einer Länge von ca. 92 cm. Der ausladende Griff ist innen 25 cm lang und mit einer dunkelbraunen-schwarzen Kreuzband-Ledrewicklung, die mit kleinen, silberfarbenen Nägeln, welche sehr dekorativ gesetzt sind, zusäzlich befestig ist, versehen. Mittig auf der Parierstange prankt der „Lion Rampant“, der Löwe der Flagge der schottischen Könige. Die mächtige, ca. 30cm breite Parierstange ist an den Enden nach unten gebogen und läuft in zwei eichelförmigen Spitzen aus. Die breite Klinge aus geschmiedetem Kohlenstoffstahl beginnt mit einer kurzen Fehlschärfe und läuft dann kontinuierlich spitz zu. Um ein hohes Maß an Stabilität zu erreichen, ist die Klinge ohne Grat und hat dafür ausgeprägte Fasen. John Barnett Schwert von Robert The Bruce (* 1274; † 1329), (Robert de Brus, die alt-gälische Schreibweise lautete Roibert a Briuis). Robert the Bruce gilt als einer der bedeutendsten Herrscher Schottlands. 1306 bis zu seinem Tode 1329 König von Schottland. Als Nachkomme König Davids I. begründete er seinen Anspruch auf die schottischen Krone. Ein wundervoll gearbeiteter Bidenhänder, mit aufwendiger Lederwicklung am Griff, Wappengravur auf der Parierstange und dem Namenszug ROBERT DU BRUS auf der Klinge.
Länge: ca. 124cm
Länge Klinge: ca. 92cm
Breite Klinge am Parier: 6,5cm
Breite Parier: 30cm
Griff innen: ca. 25cm
Schwerpunkt: ca. 13cm
Gewicht: ca. 2,9Kg
[Bidenhänder, Schottische, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Replik]
Schwert von Henry VIII. Barnett Schwert von Henry VIII. Von Hand geschmiedetes Schwert in der bekannten Qualität von John Barnett. Birnenknauf, Eineinhalbhändige Ausführung des Griffes, mit schwarzem ledeer bezogen. gerader Parierstange und dem Schriftzug HENRY VIII auf der Klinge. [Replik, Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Schwert des Schwarzen Prinzen Dieses Schwert wurde in Handarbeit hergestellt, mit der bekannten Qualität von John Barnett. Das Schwert von Edward of Woodstock (Eduard Plantagenet, Der Schwarze Prinz / The Black Prince), Sohn von König Eduard III und Vater von Königs Richard II. Seinen ersten militärischen Erfolg errang er als sechzehnjäriger in der Schlacht von Crécy. Eine überaus beeindruckende Person der Geschichte, sein Grab befindet sich in der Kathedrale von Canterbury. Ein hochwertig verarbeitetes Schwert, mit einem Kreuz im Knauf und dem Namenszug EDWARD in der Klinge. [Replik, Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Barnett Schwert von Edward I. Schwert von Edward I. (Edward Longshanks) von John Barnett. Edward I., von 1272 bis 1307 König von England, ab 1283 auch Fürst von Wales Hochwertiges Schwert, hergestellt in Handarbeit. Aufwendig verarbeitetes Schwert, Scheibenknauf aus Messing mit Schildgravur, Griff lederbezogen und zweihändig ausgeführt, massive Messingparierstange mit Mittel-Kreuz und dem Schriftzug +EDWARD+ auf der Klinge. Klinge im ersten Drittel mit Hohlkehle versehen. Eine wundervolle Waffe einem König würdig. [Replik, Eineinhalbhänder, Bastardschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert]
Schwert Richard Löwenherz Schwert des Richard Löwenherz von John Barnett Dieses Einhand-Schwert verdankt seiner Gestalt der Abbildung von Richard Löwenherz in einer Handschrift des 12. Jahrhunderts und ist ein typischer Einhänder seiner Zeit. Richard Löwenherz, Richard I.( *1157 - † 1199 ) Richard I. stammt aus dem Geschlecht der Plantagenêt, und war 1189-1199 König von England. Im Scheibenknauf ist das königliche Wappen mit den drei Löwen erhaben eingebettet. Der Griff ist mit schwarzer Lederwicklung versehen. Parierstange und Knauf sind aus massivem Messing. Die geschmiedete Klinge aus EN 45 Kohlenstoffstahl hat eine ausgeprägte 2/3 - Hohlkehle und eine Gravur " Coer de Lion ". (Aus der französichen Bezeichnung: "Richard Ier Cœur de Lion")
Länge ca. 91cm
Breite Parier ca. 17 cm
Klingenbreite am Parierca. 6,5 cm
Gewicht ca. 1,9Kg
MaterialEN 45 Kohlenstoff / Federstahl
[Einhandschwert, Ritterschwert, Mittelalterschwert, Königsschwert]
Schwert von Henry V. Schwert von Henry V. von John Barnett. Heinrich V., auch Harry of Lancaster genannt König von England von 1413 bis 1422 aus dem Haus Lancaster . Hochwertiges, von Hand geschmiedetes Schwert. Tief eingelassenes Kreuz im Scheibenknauf aus Messing, auf dem Griff eine feine Lederwicklung, massive Messingparierstange und auf der Klinge den Schriftzug HENRY V. Ein königliches Schwert. [Replik, Mittelalterschwert, Einhandschwert, Ritterschwert]
Schaukampfschwert Mittelalter Dieses Schaukampfschwert wird von John Barnett wie folgt beschrieben: "Ultimate Reenacting Sword Ultra Strong Rounded Edge" Dieses Schaukampfschwert hat eine durchgeschmiedete Klinge und ist am Scheibenknauf vernietet. Das besondere an der Klinge ist, das sie nicht als dünner Erl ausgeführt ist, sondern in der gesammten Griffbreite als Heft durchgehend ist. Die Griffbeschalung aus Holz ist beidseitg mit 4 Nieten auf das Heft genietet. Die Klinge hat eine breite, 4/5 Hohlkehle und, da es ein Schaukampfschwert ist, einen abgerundeten Ort. Knauf und Pariere sind geschwärzt. Länge: ca. 95 cm Klinge: ca. 78cm Breite Parier: ca. 18cm Gewicht: 1.51kg Schwerpunkt: ca. 13cm Griff innen: ca. 10cm Material: EN45 Kohlenstoff/Feder-Stahl [Schaukampfschwert, Mittelalterschwert, Ritterschwert]
Kreuzritter Schwert Schwert inklusive dem Schwertgehänge. Das Naturleder des langen Schwertgurtes ist außen weiß eingefärbt und mit Messingbeschlägen verziert. Holzscheide mit rotem Lederüberzug und Messingbeschlägen. Die Parierstange und der Knauf sind aus Messing gefertigt. Das Kreuzfahrerkreuz ist aus rotem Emaille. Die Gesamtlänge beträgt ca. 96,5 cm. Das Schwert ist handgeschmiedet. Die Klinge ist gehärtet und nicht geschärft. Diese Replik ist nicht schaukampftauglich. [Mittelalterschwert, Einhandschwert, Replik, Ritterschwert, echtes Schwert]

MTH Startseite