MTH WAPPEN - LOGO

Das Mittelalter


Kreuzzuege

Der 3 Kreuzzug


3. Kreuzzug1189-1192
  Ziel : Eroberung Jerusalems
  Führer :Phillip II / Richard I / Friedrich I
  Ergebniss :Eroberung der Stadt AKKON
  Aufgerufen :NNI

Dieser Kreuzzug untersschied sich von den ersten beiden ganz erheblich. Bei den ersten beiden Kreuzzügen nahm Jedermann und Jedefrau, unabhängig von sozialem Status oder Vermögen teil. Hier war das anders, es war ein rein militärisches Projekt, die Teilnahem war limitiert. Von Friedrich Barbarossa ist überliefert, das er folgende Ansprüche an einen Teilnehmer stellte: Es durften nur Krieger mitziehen Er mußte min. drei Mark Vermögen nachweisen * Siehe Währung Reiter mußten ein eigenes Pferd besitzen! Alle mußten in den Waffen geübt sein Er mußte seinen Unterhalt für zwei Jahre bestreiten können Das war ein ganz erhebliches Vermögen. Auch wurde für den Kreuzzug strenge Gesetze erlassen, welche zwar in Art und Weise ähnlich für die beiden ersten Züge existierten, aber nicht wirklich durchgesetzt und beobachtet wurden, Das war hier anders.

Zurück Kreuzzüge

Links 3. Kreuzzug

DIE KREUZZÜGE

Community Chat GästeBuch Links Die Kreuzzüge Home 1. Kreuzzug 2. Kreuzzug 3. Kreuzzug 4. Kreuzzug 5. Kreuzzug Herzlich Willkomen auf der Homepage der Kreuzzüge letzte Aktualisierungen: 03.01.2004: Design & Code geändert 02.07.2

http://www.planet-kreuzzug.de/
Kreuzzüge1

4.1 Kreuzzüge 4.1.1. ; ; ; Definition: ; ; ; ; ; ;; ; ; ; ; ; Was ist ein Kreuzzug? 4.1.2.a) Historischer Abriß:Die Geschichte der Kreuzzüge:1.-3. Kreuzzug ; ; ; ; ; ; ; ; b) Historischer Abriß:Die Geschichte der Kreuzzüge:Spätere Kreuzzüge+Karte 4.1

http://www.uni-koblenz.de/~odswer/projekte/gotik/pro41.htm


PR