MTH WAPPEN - LOGO

Das Mittelalter


Kreuzzuege

Der 1 Kreuzzug


1. Kreuzzug1096-1099
  Ziel : Eroberung Palästinas
  Führer :Gottfried von Bouillon
  Ergebniss :Einnahme Jerusalems
  Aufgerufen :Papst Urban II

An diesem Kreuzzug nahm wohl so ziemlich jeder Teil, dessen Seele am Rand des Abgrundes stand, denn der Papst hatte versichert, wer mitzieht, das Kreuz zu predigen, dem sind alle Sünden erlassen. Es war also ein bunt gewirbelter Haufen von Menschen, von denen nur die wenigstens Kriegserfahrung hatten. Lichtscheues Gesindel, Strauchdiebe und unzüchtiges Weibsvolk waren in Ihrer Anzahl nicht unerheblich. was bei den Rittern nicht gerade besondere Begeisterung hervorbrachte.

Zurück Kreuzzüge

Links 1. Kreuzzug

DIE KREUZZÜGE

Community Chat GästeBuch Links Die Kreuzzüge Home 1. Kreuzzug 2. Kreuzzug 3. Kreuzzug 4. Kreuzzug 5. Kreuzzug Herzlich Willkomen auf der Homepage der Kreuzzüge letzte Aktualisierungen: 03.01.2004: Design & Code geändert 02.07.2

http://www.planet-kreuzzug.de/
Der 1. Kreuzzug

Dies war vor allem im 1.Kreuzzug (1096-1099) der Fall Zum Schließen einfach hier klicken: 1095 rief Papst Urban II. zum Kampf gegen die türkischen Seldschuken, die das heilige Land besetzt hatten. Mehrere gewaltige Heere versammelten sich Byzanz, und

http://www.sherwood-forest.de/hist_tatsachen/Kreuzzuege/1.Krzzug.htm
1

1. Kreuzzug ; ; Zeit: 1096 - 1099 Anlass: Kreuzzugaufruf Papst Urban II. 1095 ( " Gott will es " ), die christliche Kirche im Heiligen Land vor den Übergriffen der Mohammedaner zu schützen. Teilnehmer: 330 000 Menschen, wovon nur 40 000 d

http://www.geocities.com/tamlien_2000/ERSTERKREUZZUG.htm


PR