Forum Thema: Angebote

Beitrag : Schlechte Erfahrung mit Onlineeinkauf bei Melbar

Sie sehen nur einen Teil des Forums.
Bitte gehen Sie zur Startseite des Mittelalter Forums: zum Forum
Datum Betreff von
Dieser Beitrag ist gerade geöffnet2007-04-02 17:57:04 Schlechte Erfahrung mit Onlineeinkauf bei Melbar Heiko Pulcher Antworten auf diesen Beitrag
Ich möchte mich hier in aller Öffentlichkeit beschweren! Ich habe eine Armbrust am 7. Oktober bestellt. Dann einige Zeit nichts von melbar gehört. Dann ein Entschuldigungsmail wegen des Umzugs bekommen (Akzeptiert) und dann wieder ewig keine Rückmeldung bekommen, so dass ich schon davon ausging, dass meine Bestellung nicht mehr ausgeführt wird. Und dann wurde im Dezember eine falsche Armbrust geliefert. Ich habe eine "Armbrust 77 cm" (Art.Nr. A60082) bestellt und eine "Armbrust 62 cm" (Art.Nr.60081) bekommen, wie unschwer an der Verpackungsaufschrift zu erkennen war! Die Rechnung wurde jedoch über den höheren Betrag für die größere Armbrust ausgestellt. Die gelieferte 62er Armbrust kostet laut Verpackungsaufschrift im VK ? 32,36 - die Rechnung beläuft sich jedoch auf ? 48,01. Eine Differenz von ? 15,65! Eine Lieferzeit von über 2 Monaten ist in meinen Augen nicht mehr zeitgemäß! (Solange habe ich nichtmal auf mein Auto gewartet ;-)) Und dann habe ich mehrfach reklamiert, per email und Fax. Mir wurde telefonisch zugesichert, dass der Fehlbetrag ausgeglichen wird. Leider ist bis heute auf diese Zusage keine Gutschrift erfolgt! Was haltet Ihr von solchem Tröpfel-Handel? Gruß, Heiko P.