Link zum neuen Shop
Startseite -> Blankwaffen Schwerter
Für eine Bestellung gehen Sie bitte zur Startseite.
Impressum

Sax von Beagnoth mit Lederscheide Scramasax

weiteres Bild

Sax von Beagnoth mit Lederscheide Scramasax



Diese Sax ist eine Rekonstruktion eines Tehmse-Fundes bei London im Jahre 1857, die auch Thames Scramasax oder Themsenschwert genannt wird.

Diese angelsächsische Langsax oder auch Scramasax hat, wie das Original, eine reich und tief in Runen gravierte Klinge. Die Gravur ist einem frühem, angelsächsischen Futhark (Runen-Alphabet)sehr ähnlich.
Der zweite Teil dieser Runen-Inschrift wird heute mit Beagnoth übersetzt.
Es wird vermutet, das es sich um einen Namen handelt, eventuell der des Besitzers oder des Schmiedes. Daher Sax von Beagnoth.

Diese Replik einer Skramasax aus dem 9. Jhd. gleicht in Form und Abmessungen im wesentlichen dem frühmittelalterlichen Original.

Die einschneidige Klinge besitzt neben der oben beschriebenen Runen-Inschrift eine schmale, aber recht tiefe, durchgehende Hohlkehle.
Die Griffschalen aus Holz sind mit Messingnieten auf die durchgehende Angel genietet und zusätzlich durch zwei Messingringe gehalten.
Die Klinge ist ungeschärft.
Selbstverständlich gehört zum Lieferumfang die robuste und stilgerechte Scheide aus Rinderleder.

Material: Karbonstahl, Scheide aus Rindsleder














Längeca. 73,5cm
Klingeca. 55,5cm
Griff innenca. 17,5cm
Klingenbreite4,3cm
Klingenstärke4mm
Gewichtca. 765g
MaterialKohlenstoffstahl
ScheideJa, Leder
SchneideFase
Parier Breite--
Schwerpunkt--
Oakeshott Typ--


[Sax, Scramasax, Skramasax, Einhandschwert, Kurzschwert, Frühmittelalter, Frühmittelalter, Hochmittelalter, Themsenschwert]
M2B116417100 Sax von Beagnoth mit Lederscheide 65.00 €
inkl. gesetz. MwSt. zuzgl. Versandkosten.   [ zu den Versandkosten ] [ zu den AGB ] [ Impressum ]
Wir sind umgezogen!
Hier geht zu zum neuen Shop: Zum Mittelalter Shop
Schwerter
Schwerter bestellen kaufen im Mittelalter Shop
Sax von Beagnoth mit Lederscheide Scramasax kaufen bestellen