Schwerter herr

Schwert Cesare Borgia (Cinquedea)
Abb. Schwert Cesare Borgia (Cinquedea) 0.00 Euro

... Schwert Cesare Borgia - eine Cinquedea Auch Ochsenzunge genannt ...

Treffer Suchwort: herr

... VI, Kardinal und später auch General eines kleinen Söldnerheeres mit welchem er die Lehnsherren im Kirchenstaat vertrieb. Diese Schwertform war eine Modewaffe der italienischen Edell...


gehe zu: Schwert Cesare Borgia (Cinquedea) A261831
Schwert Alexander
Abb. Schwert Alexander 159.99 Euro

... Dieses Schwert ist dem bedeutendsten Feldherrn des Altertums, Alexander dem Großen, gewidmet. Die spiegelglanzpolierte Klinge ist aus rostfreiem AISI 420 Stahl und mit einer Hohlkehle versehen. Die Löwenköpfe an den Enden der Parierstange symbolisieren die Macht und Stärke, welche Alexander der Große ausstrahlte. ...

Treffer Suchwort: herr

... Dieses Schwert ist dem bedeutendsten Feldherrn des Altertums, Alexander dem Großen, ge...


gehe zu: Schwert Alexander A261882

Champagnersäbel
Abb. Champagnersäbel 175.00 Euro

... A272566 Die Tradition eine Champagnerflasche mit dem Säbel zu köpfen ist in Frank reich zu Zeiten Napoléons entstanden. Der Feldherr hat diese einzigartige französi sche Sitte des Sabrage mit dem Briquet-Säbel nach einer gewonne nen Schlacht im Jahr 1812 ins Leben gerufen. ...

Treffer Suchwort: herr

... eine Champagnerflasche mit dem Säbel zu köpfen ist in Frank reich zu Zeiten Napoléons entstanden. Der Feldherr hat diese einzigartige französi sche Sitte des Sabrage mit dem Briquet-Säbel nach einer gewonne nen Schlacht im ...


gehe zu: Champagnersäbel A272566
Italienischer Rapier 16. Jahrhundert
Abb. Italienischer Rapier 16. Jahrhundert 99.25 Euro

... Sehr schöne Replik eines italienischen Rapiers mit geschwungenen Gehilz aus dem 16. Jahrhundert. Durch Änderung der Kampftechnik, wurden mit Ausgang des Mittelaters die Klingen länger und schmaler. So wurde das herkömmliche Schwert durch den eleganteren Rapier ersetzt. In der Zeit der Renaissance war das Tragen eines Rapiers auch ein Statussymbol für freie Herren. Höhere Adelige, wie z.B. Grafen und Barone trugen längere Klingen, niedere Edelleute mussten sich mit kürzeren Waffen begnügen. Der Griff ist aus Tierknochen gefertigt. ...

Treffer Suchwort: herr

... das Tragen eines Rapiers auch ein Statussymbol für freie herren. Höhere Adelige, wie z.B. Grafen und Barone trugen länger...


gehe zu: Italienischer Rapier 16. Jahrhundert M2B0101110500

Schwert von Morgul mit Wandhalter
Abb. Schwert von Morgul mit Wandhalter 169.00 Euro

... Morgul-Schwert mit Holzwandplatte. Dieses Schwert ist eindeutig von den Waffen der Herr Der Ringe Filme inspiriert und eine Huldigug an den Author Tolkien. ...

Treffer Suchwort: herr

... Dieses Schwert ist eindeutig von den Waffen der herr Der Ringe Filme inspiriert und eine Huldigug ...


gehe zu: Schwert von Morgul mit Wandhalter M2HA956
Schwert Wilhelm der Eroberer mit Schwertgurt und Scheide
Abb. Schwert Wilhelm der Eroberer mit Schwertgurt und Scheide 299.00 Euro

... Schwert mit Schwertgurt und Scheide. Das Jahr 1066 AD wird wohl immer als ein Wendepunkt der britischen Geschichte bekannt und mit der normannischen Invasion unter Herzog Wilhelm "Der Eroberer" (Herzog der Normandie und ab 1066 König von England) verknüpft sein. ...

Treffer Suchwort: herr

... der nach verschiedenen historischen Vorlagen gefertigt wurde, ist fest in die Scheide integriert. Das Purpur, bzw. Rot des Griffes und des Gurtes bringen die herrschaftlichkeit seines Trägers zum Ausdruck. Gravur auf Parier: "Iam Accepisse Regnum" (ich habe ein Königreich empfangen) [Matthäus Evangeluium]


gehe zu: Schwert Wilhelm der Eroberer mit Schwertgurt und Scheide M2M501500

William WALLACE-SCHWERT
Abb. William WALLACE-SCHWERT 238.00 Euro

... (Zweihänder) Es gibt eine Vielzahl an Schwertern, die traditionell mit heldenhaften schottischen Feldherren wie William Wallace oder Robert I., besser bekannt als Roibert a Briuis, verbunden werden. Wenn solche Schwerter genauer untersucht werden, wird offensichtlich, dass sie eher in das 16. Jahrhundert als in das frühe 13. Jahrhundert einzuordnen sind. Schwerter von größerer Länge wurden als passende Waffe angesehen, die von solchen Helden benutzt wurden. In der Geschichte wurden deshalb bestimmte Schwerter mit diesen Feldherren in Verbindung gebracht. ...

Treffer Suchwort: herr

... (Zweihänder) Es gibt eine Vielzahl an Schwertern, die traditionell mit heldenhaften schottischen Feldherren wie William Wallace oder Robert I., besser bekannt als Roibert a Briuis, verbunden werden. Wenn solche...
... von solchen Helden benutzt wurden. In der Geschichte wurden deshalb bestimmte Schwerter mit diesen Feldherren in Verbindung gebracht. Der am wahrscheinlichsten von William Wallace benutzte Schwerttyp während der ...


gehe zu: William WALLACE-SCHWERT M2S5702M
Schwert von Robert The Bruce (Robert de Brus) von John Barnett
Abb. Schwert von Robert The Bruce (Robert de Brus) von John Barnett 218.75 Euro

... Dieses Schwert wurde in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Dieser mächtigen Bidenhänder mit einer Länge von ca. 124 cm hat eine gehärtet Klinge aus EN45 Federstahl mit einer Länge von ca. 92 cm. ...

Treffer Suchwort: herr

... Bruce (* 1274; † 1329), (Robert de Brus, die alt-gälische Schreibweise lautete Roibert a Briuis). Robert the Bruce gilt als einer der bedeutendsten herrscher Schottlands. 1306 bis zu seinem Tode 1329 König von Schottland. Als Nachkomme König Davids I. begründete er seinen Anspruch auf die schottisch...


gehe zu: Schwert von Robert The Bruce (Robert de Brus) von John Barnett M2S5773


Impressum
Mittelalterwaffen
Schwerter Schwert von Robert The Bruce (Robert de Brus) von John Barnett
Shop für Mittelalterbedarf - Mittelaltershop
Shop für Mittelalterbedarf
Schwerter kaufen